Mittenwald

Wanderungen rund um die Zugspitze


Im Juni 2020 flüchteten wir vor dem Corona-Wahnsinn in die Berge. Zumindest für fünf Tage, aber das reichte auch schon aus, um ein wenig Abstand zu bekommen. Keine Desinfektionsmittel, kein Mundschutz und Abstand hatte man hier oben auch genug. Zumindest auf den Wanderwegen.

Mittenwald liegt in Bayern und ist von Alpen umgeben. Es ist für seine Geigenbaugeschichte und die bunt bemalten Hausfassaden bekannt. Mit der Karwendelbahn kann man eine steile Fahrt zur westlichen Karwendelspitze erfahren.

Im September 1786 reiste Johann Wolfgang von Goethe nach Rom und machte unterwegs fünf Tage in Mittenwald Rast. davon zeugen noch Heute einige Wandmalereien und Straßennamen. 

Nicht weit von Mittenwald entfernt liegt Deutschlands höchster Berg - die Zugspitze. Mit 2.926 Metern über Null ragt der majestätische Berg über seine kleineren Nachbarn hinweg. Bei gutem Wetter hat man von dort aus Sicht auf die vier angrenzenden Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Eine Fahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn und anschließend mit der Seilbahn auf den Gipfel ist zwar mit fast fünfzig Euro pro Person nicht gerade billig, aber auf jeden Fall erlebenswert. 

Auch die Partnachklamm ließen wir uns nicht entgehen. Ein Wasserfall erstreckt sich über 700 Metern durch bis zu 80 Meter hohe Felsschluchten. Schon 1914 wurde der Weg auf eisernen Brücken angelegt und ist bis heute ein sehr lautes Spektakel. Jährlich besuchen 350.000 Menschen die Partnachklamm.

In Garmisch-Partenkirchen konnten wir die Skisprungschanzen bestaunen und hatten sogar Glück, dass ein paar wagemutige junge Männer ihrem Training nachgingen und sich bei sommerlichen Temperaturen die Schanze hinuntersausen ließen. Wunderbares Essen gab es dort dann auch noch und so war meine Welt für ein paar Tage in bester Ordnung. Gerne können wir diese Reise weiterempfehlen und sicherlich kommen wir auch gerne selbst mal wieder dort vorbei.

Wir können auf tolle Tage mit vielen Erlebnissen zurückblicken. Wir standen gut eingepackt auf den Gletschern der Zugspitze und wanderten mit kurzen Ärmeln durch die Berge. Freundliche Menschen säumten unsere Erlebnisse und wir können über so manche angenehme Unterhaltung mit Einheimischen berichten. 

Vielleicht kann die nun folgende Galerie ein wenig übermitteln, wie sehr es uns gefallen hat....



Zugspitze - Deutschlands höchster Berg

... ist hier oben tatsächlich so!

Zefix nomol

toller Ausblick

... und plötzlich wird´s duster

kleines Gipfelkreuzchen


ein sehr freundlicher Dieb

architektonische Meisterleistung

Karwendelbahn

hier schmeckt nicht nur das Bier

Lederhosn

Fußgängerzone Mittenwald







jeder Platz in der Kirche hatte ein Namensschild









wunderbare Blütenpracht und geniale Fassaden





















Langzeitbelichtung







Gipfelkreuz der Zugspitze

Zugspitzseilbahn




Partnachklamm



bis zu 80 Meter hohe Felswände









 


jws 03.07.2020 Dancing Script 20/24

© Josef Sommer - alle Rechte vorbehalten - www.sellem-sepp-sei-seit.de - werbefreie Homepage - alle Texte und Bilder sind Eigentum von Josef Sommer - © 2008 - 2020