Dresden

Dresden - Sachsens Hauptstadt

Die Dresdner Frauenkirche wurde 1743 fertiggestellt und am 15 Februar 1945, zwei Tage nach dem verheerenden Bombenangriff auf Dresden stürzte sie ausgebrannt in sich zusammen. 1992 bis 2005 wurde sie dann nach der Wiedervereinigung Deutschlands wieder aufgebaut. Mittlerweile kann man auf ein sensationelles Bauwerk stolz sein, das umrundet von einem wunderbaren Platz mit durchweg restaurierten Gebäuden ein einzigartiges Ambiente bietet. 

Neben dem schönen Dresden waren wir auch im August-Horch-Museum in Zwickau. Dort stießen wir auch auf die grandiosen Graffitis vom berühmten Sprayer "Tasso" und in Chemnitz liefen wir eher zufällig dazu, als der Firmenwettlauf stattfand und eine Liveband mit dem Namen "die Gabys" für tolle Stimmung sorgte.

Das alles erlebten wir bei schönstem Wetter und vor allen Dingen freundlichen Menschen. Mir ist besonders aufgefallen, dass bei allen Ausflügen, die wir in den Osten der Republik gemacht haben keinerlei unangenehme Momente mit unfreundlichen Leuten erleben mussten. So konnten wir dann auch wieder ganz entspannt zurück in unseren täglichen Trubel in der Heimat.

Hier habe ich für Euch ein paar der schönsten Bilder zusammengestellt. Es hätten noch viel mehr sein können, aber ich habe schon bemerkt, dass eine Bildergalerie mit vielen Fotos schnell langweilig werden kann. Ich wünsche Euch viel Spaß und Kurzweile beim durchklicken und staunen.

 



Graffiti der Spitzenklasse


Die Gabys - beste Stimmung garantiert


der millionste Trabi


Semperoper

Eine Datsche (Schrebergartenhütte) von innen

klasse Livebühnenaufnahme - wollte ich schon immer mal machen

Dresdner Frauenkirche

Man beachte den Text auf dem Foto!!


Kutschfahrt durch Dresden

Lemmy Kilmister never dies



 

25.09.2019

 

© Josef Sommer - alle Rechte vorbehalten - www.sellem-sepp-sei-seit.de - werbefreie Homepage - alle Texte und Bilder sind Eigentum von Josef Sommer - © 2008 - 2019