Salzburg

Salzburg

Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart

Auch Salzburg wollte von uns einmal besucht werden. Und so machten wir uns auf den Weg in die Landstadt in Österreich, die an der Grenze zu Deutschland am Fuß der Ostalpen liegt. Hier gab es neben jeder Menge Asiaten, die mit Selfiestick und Sonnenschirm bewaffnet die Sehenswürdigkeiten eroberten, auch wunderschöne Flecken Erde, die auch unser Herz höher schlagen ließen. Besonders in Erinnerung wird uns wohl eine Straßensängerin, die mit einer überwältigenden Stimme für Gänsehautstimmung sorgte.

Die weltberühmten Salzburger Nockerln hinterließen bei uns eher Magengrummeln, welches wir aber schnell mit einem leckeren Mirabellenschnaps bekämpft wurde. Überhaupt waren wir sehr angetan von der kleinen Stadt, in der Mozart 1756 zur Welt kam. Allerdings sollte man sich ausreichend informieren, wo man sein Auto parkt, sonst kann man schnell mal über zwanzig Euro Parkgebühren für einen halben Tag berappen. 

Ich habe Euch mal ein paar Fotos von unserem Ausflug in die idyllische Stadt hochgeladen und wünsche Euch viel Spaß beim durchschmökern....


















 

26. Juli 2019

 

 

 

© Josef Sommer - alle Rechte vorbehalten - www.sellem-sepp-sei-seit.de - werbefreie Homepage - alle Texte und Bilder sind Eigentum von Josef Sommer - © 2008 - 2019