KSC Aufstieg 2019

Nach einer langen und nervenaufreibenden Saison ist der Karlsruher Sport Club wieder in die zweite Fußballbundesliga aufgestiegen! Bereits am vorletzten Spieltag war der Aufstieg perfekt und eine lange Durststrecke nahm endlich ein Ende. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte musste der KSC zwei aufeinanderfolgende Jahre in der dritten Spielklasse ausharren, was natürlich auch zu finanziellen Engpässen geführt hat. Nun können wir endlich - nicht zuletzt aufgrund der tatkräftigen Unterstützung zahlreicher Sponsoren - auf rosigere Zeiten hoffen.

Zwischenzeitlich stand der KSC am 1. September 2018 auf dem vierzehnten Tabellenplatz der dritten Liga, nachdem man zu Hause gegen die Sportfreunde Lotte 1:3 verloren hatte. Zwei wochen zuvor wurde der KSC von Hannover 96 in der ersten Runde des DFB-Pokal mit 0:6 deklassiert. Doch im November bekamen die Profis dann solangsam eine gewisse Ruhe in ihre Reihen und ab Dezember dann beklamm man dann den zweiten Tabellenplatz, den die Jungs nur einmal kurz abgeben mussten. Am 11. Mai 2019 machten dann die Wildparkprofis mit einem 4:1 in Preußen Münster den Aufstieg perfekt.

Am letzten Spieltag war dann auch das Wildparkstadion ausverkauft. Aufgrund der Umbaumaßnahmen konnten ohnehin nur etwa 15.000 Zuschauer hereingelassen werden. Das Spiel war wenig unterhaltsam und kaum erwähnenswert, da es mit 2:3 gegen den Halleschen FC verloren wurde. Nach dem Spiel hingegen stieg eine toll organisierte Aufstiegsfeier auf dem Hartrasenplatz hinter der Haupttribüne. Ich habe für Euch die kleine Kamera mitgenommen und ein paar, wie ich finde, ganz nette Fotos mitgebracht.

Diese Veranstaltung war perfekt durchorganisiert und lief durchweg friedlich ab. Ein großes Lob an die Organisatoren. Immerhin war es kaum absehbar, wie viele Menschen zu dieser Veranstaltung kommen werden, da nach dem letzten Heimspiel die Tore des Wildparkstadions auch für alle Interessierten ohne Eintrittskarte geöffnet wurden.

Nebenbei konnte man dann auch noch ein paar günstige Sportartikel der Firma Jako erhalten, da ab nächster Saison ein neuer Ausrüster unsere Jungs vom Wildpark einkleiden wird. Die Italienische Firma Macron ist bereits Ausrüster von Union Berlin und 1860 München. Und wir dürfen uns auf neue Trikots freuen.


Alois Schwartz beim Interview


Der Bürgermeister ist auch zugegen



auf der provisorischen Nordtribüne


Blick von der provisorischen Nordtribüne auf die Haupttribüne


Bierdusche

unsterblicher Karlsruher SC


Toni Finks Kleine





Willi Wildpark und die Aufsteiger






Stroh-Engel nur noch auf der Tribüne


Sogar die Haupttribüne steht



ungenutztes Großaufgebot





KSC - meine Heimat


Achtung! Sie stören massiv die Veranstaltung... :-)



 

20.05.2019

 

© Josef Sommer - alle Rechte vorbehalten - www.sellem-sepp-sei-seit.de - werbefreie Homepage - alle Texte und Bilder sind Eigentum von Josef Sommer - © 2008 - 2019