Hamburg


Hansestadt Hamburg

Dieses Jahr haben wir uns entschlossen im schönen Deutschland zu bleiben und eine Tour durch unsere Republik zu unternehmen. Der erste Halt war in Hamburg. Dort besuchten wir unter Anderem die Landungsbrücken und machten eine kleine Hafenrundfahrt, schauten uns das U-Boot U434 und den Eisbrecher Stettin von innen und außen genau an, machten einen Spaziergang am Museumshafen Övelgönne und konnten einen herrlichen Blick über die Hansestadt von der Besucherplattform der Elbphilharmonie genießen.

Diese Stadt ist immer eine Reise wert und mit etwas Glück und schönem Wetter kann man hier wunderschöne Stunden oder sogar Tage genießen.


Containerschiff wird beladen

Hafenkräne

Elbtunnel

im Maschinenraum des Eisbrechers Stettin

Elbphilharmonie

Kein Kutter ohne Ölkännchen

Schaufelraddampfer

Die Rickmer Rickmers vor dem Hamburger Michel

Speicherstadt

Pickhuben

U-Boot U-434

Der Eisbrecher Stettin

... und abends ein Astra

Columbushaus

Elbphilharmonie Aussichtsplattform

romantisches Backsteinhaus - typisch nordisch

Sprachrohr im U-Boot.... sozusagen das erste Handy

eine Stadtrundfahrt ist immer lohnenswert

Sonnenuntergang am Bootshafen

hier könnte ich mich als Rentner vorstellen

enorme Größe

Die Elbphilharmonie vom Boot aus gesehen

Blick auf die Landungsbrücken

mit dem Wetter hatten wir auch sehr viel Glück

Störtebeker-Haus

Möwe im Anflug

Hafenkräne in schwarz-weiß

Containerschiff wird beladen

Mit der Stadtrundfahrt entdeckt man Ecken, die man sonst eigentlich nicht sehen würde

In Hamburg kann man jedoch auch mit dem Boot eine Rundfahrt machen und jede Menge erleben

Rolltreppe in der Elbphilharmonie


Blick von der Besucherplattform der Elbphilharmonie

Auf den Landungsbrücken ist immer was los

jede Menge zu sehen gibt´s in und von der Elbphilharmonie



da wird so manche Kamera gezückt

Schiffe und Kräne

die Schiffe sind immer wieder voll

volle Kraft voraus

Dampfer vor Leuchtturm





Störtebeker-Haus bei Nacht

Davidwache

Rickmer Rickmers












Strandbar bei den Landungsbrücken
 

 

Bereits 2015 waren wir schon einmal in Hamburg und besuchten dabei auch St. Pauli mit seinen markanten Punkten und natürlich der sündigsten Meile der Welt, wie sie genannt wird, die allerdings in Wirklichkeit gerade mal 800 Meter lang ist. Hier eine Fotogalerie von unserem Ausflug dort hin vor drei Jahren:


Na, wenn´s die Hamburger sagen...

Schaufelraddampfer

gemacht, dass die Männer nicht überall hinpissen

Schlepperparade

Hamburger Hafen von der gegenüberliegenden Seite


Containerschiff beim beladen

ich war´s nicht!!

Straßenschild beim Hotel

endlich was sinnvolles ;-)

St. Pauli



Rickmer Rickmers

Speicherstadt bei Nacht


Hamburger Zoo












 

jws 08.09.2018

 

 

© Josef Sommer - alle Rechte vorbehalten - www.sellem-sepp-sei-seit.de - werbefreie Homepage - alle Texte und Bilder sind Eigentum von Josef Sommer - © 2018