coolest Homepage in the Web-Jungle !

:: Kompetenz

Kompetenz

Allerhand war hier los auf www.sellem-sepp-sei-seit.de, als ich darüber schrieb, was meiner Meinung nach nicht  ganz fair ist bezüglich des Umgangs mancher KSC-Fans mit dem Anfangs dieser Saison verpflichteten Trainer Tomas Oral. Selten wurde meine Internetseite so oft besucht, wie an dem Tag, als ich einen Link zu meiner Seite bei einer KSC-Gruppe bei Facebook postete. Schnell wurde dieser Link weitergereicht und so schaffte er es auch auf eine Plattform der selbsternannten Hardcore-Elite, welche sich dort gerne über alle möglichen Themen, aber vor allen Dingen über den KSC austauscht.

 

Auf Facebook erntete mein Artikel zuerst sehr viel Zuspruch. Von „Geil, könnte ich geschrieben haben“ über "aus der Seele“, bis hin zu „Echt gut geschrieben, genau so ist die Stimmung“, oder „genau meine Meinung“ wurde meine Ansicht von vielen Usern geteilt. Doch auch die Kritiker ließen nicht lange auf sich warten. Allerdings – und das hat mich sehr positiv überrascht – wurde hier weitestgehend nachvollziehbar argumentiert und stets sehr anständig miteinander umgegangen. Das hatte ich auch schon sehr oft anders gesehen. Ich möchte mich an dieser Stelle für die rege Teilnahme, sowie die netten Beiträge - egal von welcher Seite - bedanken.

Dass jetzt einer der Kritiker meinte, mein Engagement beim SWR als Komparse würde mich als Geldempfänger von den Medien als befangen einstufen, fand ich dann schon recht belustigend. Denn das, was ich als Statist beim Südwestrundfunk verdiente, reicht mit Sicherheit nicht aus, um meine eigene Meinung zu beeinträchtigen.

Ein Kritiker im KSC-Fantalk brachte es dann auf den Punkt:

“Dem Seppl sei gesagt, dass einzig und allein dem Talk mit seiner hohen Fachkompetenz Äußerungen in Sachen Personalbeurteilung beim KSC, aber auch in anderen Bereichen (!), zuteil werden dürfen“. 

Dem ist meines Erachtens nichts mehr hinzuzufügen.

Abschließend will ich allerdings noch erwähnen, dass die mir in manchen Kritiken abgesprochene Kompetenz in Sachen KSC nach 33 Jahren Zugehörigkeit zur Fangemeinde und langjähriger Mitgliedschaft und somit Teil des Karlsruher SC, wohl doch nicht gänzlich fehlt und mir daher schon das Recht zusteht, meine Meinung diesbezüglich zu äußern. Auch wenn sie mit der manch Anderer nicht konform geht. Eine gesunde Diskussion kann auch Veränderung auf der einen oder anderen Seite bringen. Und genau das ist es, was ich mit meinem Artikel erreichen wollte: dass die Fans miteinander reden und dem Verein und den Spielern so viel Unterstützung und Kraft geben, wie sie momentan brauchen. Und ich denke, dass niemand besser wird, indem man ihn mit Buhrufen und Pfiffen klein machen will. 

Am Ende wollen wir dann ja doch alle das Gleiche: einen erfolgreichen KSC!

 

© Josef Sommer - alle Rechte vorbehalten - www.sellem-sepp-sei-seit.de - werbefreie Homepage - alle Texte und Bilder sind Eigentum von Josef Sommer - © 2018